Schützengesellschaft Aligse e.V.
Schützengesellschaft Aligse e.V.

Presseberichte & Berichte aus dem Verein

Pokal- und Schweinepreisverteilung 2018

 

Es wurde wieder eng und gemütlich als am 07.12. fast 60 Personen an der diesjährigen Preisverteilung teilnahmen. Nachdem sich jeder mit einer Vesper- oder Käseplatte gestärkt hatte, wurde zu anfangs die Pokalvergabe in der Kinder- und Jugendabteilung durchgeführt. Viele glänzende Augenpaare nahmen ihre Trophäe in Empfang. Danach wurden die Schützinnen und Schützen ausgezeichnet. Ein großer Jubel brach aus als dem 2. Vorsitzenden der älteste Pokal des Vereines, der „Rogge Pokal“, überreicht wurde. Um diesen Wanderpokal zu erhalten war in diesem Jahr ein Tiefschuss von 201,8 zu erbringen. Jetzt wurde mit großer Spannung die Vergabe vom Schweinepreis erwartet. An diesem Wettbewerb haben wieder über 40 Schützenmitglieder teilgenommen. Innerhalb einiger Schützenfamilien kam es mitunter zu freudigen Zurufen, wenn ein Familienmitglied vor dem andern seinen Preis bekam.

 

Das große „Zittern“ begann, als nur noch drei Plätze offen waren. Diese durften einen Fleischpreis mit nach Hause nehmen. Platz 3 belegte unser jüngster Schießsportleiter Fabian C., der 2. Platz ging in die Jugendabteilung an Max H. und den 1. Platz errang Rolf B. mit zwei sensationellen Tiefschüssen unter 10.

 

Allen Teilnehmern wird ein Dank ausgesprochen, denn ohne ihre aktive Teilnahme an den unterschiedlichsten Wettbewerben könnte ein so schöner Abend nicht mehr ausgerichtet werden

Damen Weihnachtsfeier 2018

 

Am Montag 03.12. war es soweit. Das Damenquartalsteam hat für wunderschöne weihnachtliche Dekoration und Atmosphäre im Schützenheim gesorgt.

Den 20 anwesenden Schützendamen wurde ein lecker schmeckendes Essen aus Vorspeise, Hauptgericht und süße Nachspeise angeboten.

Als die Bäuche satt und fast so kugelig waren wie die Christbaumkugeln kam es zur Bekanntgabe der diesjährigen Siegerin aus dem Kniffelschießen. Mit 12 Damen wurde in diesem Jahr wieder um die begehrte Skulptur angelegt. Dieser Gegenstand wurde im Jahr 2002 im Rahmen des Schrottwichteln gesponsert und jedes Jahr aufs Neue gibt es einen lauten Jubel für die Siegerin, denn kaum jemand mag diese Wanderskulptur aufstellen.

Mit Weihnachtliedern und einer vorgelesenen Kurzgeschichte bekam die diesjährige Weihnachtsfeier einen schönen Ausklang.

 

Besinnliche Feiertage

Gesundheit

und ein Wiedersehen im schießsportlichem Jahr 2019

Senioren Weihnachtsfeier 2018


Am Dienstag 04.12.2018 haben, in weihnachtlicher Atmosphäre, 12 Seniorinnen und Senioren ihre Weihnachtsfeier bei leckerem Stollen, Kekse und Kaffee verbracht.


Zu ihrer Überraschung hat der Weihnachtsmann mit seinem Gehilfen die Scharr besucht. Nachdem die Seniorenrunde ein wunderschönes Weihnachtslied gesungen hatte, bekam jeder ein kleines Weihnachtstütchen als Geschenk.


Mit den Worten

 

„ Frohe Weihnacht, die Kerzen leuchten so hell und klar

Wir wünschen euch ein friedvolles Fest
Und ein wundervolles Neues Jahr“

 

verabschiedeten sich der Weihnachtsmann mit seinem Gehilfen und ließen glücklich strahlende Augen zurück.

Vorstand neu besetzt
 

Der Vorstand der Schützengesellschaft Aligse hat auf der Generalversammlung auf ein durchaus erfolgreiches Jahr 2017 zurückgeblickt.

Die vielen sportlichen Erfolgen mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, dem Kleinkalibergewehr oder auch bei den Kindern mit dem Lichtpunktgewehr wurden ebenso gewürdigt, wie die Erfolge in der Bogensportabteilung. 
Neben den sportlichen Erfolgen wurde auch auf die Modernisierung des Vereinsheim eingegangen, welches in erster Linie mit der Modernisierung des KK-Standes zu tun hatte. Aber auch der große Außenbereich muss gepflegt werden und mit zusätzlichen 420 Arbeitsstunden ist auch der Bogensportplatz an der Autobahn sehr arbeitsintensiv. Aber mit derzeit 212 Mitgliedern in die Schützengesellschaft Aligse weiterhin auf Wachstumskurs. „Das liegt auch an dem großen sportlichen Angebot, welches wir unseren Mitgliedern vorweisen können“, berichtet Florian Schiweck, Pressewart der SGA.
Bei der Generalsversammlung wurde auch der Vorstand neu gewählt, denn Jörg Precht ist als 1.Vorsitzender zurückgetreten. Die Schützinnen und Schützen wählten Wolfgang Nordmann zum 1.Vorsitzenden, Rolf Bertram übernimmt die Position des 2.Vorsitzenden und Susanne Nordmann bleibt weiterhin Schatzmeisterin. Die drei werden ergänzt durch den Schießsportleiter Fabian Carl und Schriftführer Florian Schiweck, die in diesem Jahr nicht neu gewählt werden mussten.

Weihnachtsfeier der Damenabteilung 09.12.2017

Unsere diesjährige Weihnachtstour war rund um ein ein Erlebnis!
Gemeinsam fuhren 20 Schützendamen mit dem Zug von Aligse nach Hannover. Auf direktem Wege ging es mit der U-Bahn in die Orangerie (Herrenhäuser Gärten). Die Karten für das Wintervarieté waren längst bestellt und wir machten es uns in der 1. und 2. Reihe gemütlich. "Machine de cirque": wir konnten uns nichts konkretes vorstellen. 90 Minuten später waren wir komplett von den Socken und voll des Lobes: eine unterhaltsame Schow mit Tempo, sensationeller Akrobatik, Slapstick, leisen und lauten Passagen. Zur Handtuchnummer traten uns vor Lachen die Tränen in die Augen (spontan kam der Wunsch auf, dass unsere Männer dies zum Winterschützenfest einüben könnten ;-). Es war einzigartig und eine wirklich tolle Show!
Anschließend ließen wir es uns im Spätzelaus gut gehen und genossen die diversen Varianten der hausgemachten Spezialitäten.
Die S-Bahn brachte uns alle sicher nach Hause und auf dem Zwischenhalt in Lahrte bekamen wir spontan noch alle einen "Gute-Nacht-Kuss" von Uwe :-)

Preisverteilung Pokal- und Schweinchen 2017.

 

Für 60 Personen wurden Wursteplatten vorbereitet und entsprechend die Tische eingedeckt. Es war für alle etwas eng aber dafür schön warm und urgemütlich. Einen besonderen Dank an die fleißigen Helfer.

Über 40 Teilnehmer haben auf das Schweinchen angelegt. Die diesjährigen Sieger sind: 1. Platz Cordula Precht, 2. Platz Maurice Wert und 3. Platz Jürgen Utech. Erstmalig wurde aus der Kinderabteilung das "Siegertreppchen" errungen. 

Bei der Pokalverteilung gab es wieder die ein und andere Überraschung. Gratulation an die gesamten Preisträger.

Am 07.10.2017 durfte Adelheide Bertram in Hannover an der Deutschen Meisterschaft LP Auflage teilnehmen. Mit 286,4 Ring hat sie den 66. Platz in der Klasse Seniorinnen A errungen (von 83 Teilnehmerinnen)

 

Am Sonntag 08.10.2017 sind Stefanie Urlass und Adelheide Bertram nach Wettmar zum 100 Schuss Marathon Programm gefahren.

In der Disziplin LG Auflage hat Stefanie mit 912 Ring den 37. Platz und Adelheide mit 989 Ring den 3. Platz geholt. Mit der LP hat Adelheide den 12. Platz mit 836 Ring  erkämpft. 

Es hat den beiden irre Spass gemacht.

 

Am 29.10.2017 darf Adelheide wieder nach Dortmund zur Deutschen Meisterschaft LG Auflage.

Vereinsfahrt 12.08.2017 nach Melsungen

Am 12.08. trafen sich 25 Frühaufsteher voller Vorfreude auf eine spaßige Floßfahrt mit anschließendem Besuch der Fachwerkstatt Meldungen und Abschluss auf der Grillhütte in Adelshausen.

Der Wetterbericht sah nicht gut aus. Das trübte unsere Laune allerdings kein bisschen.  Ankunft in Morschen am Anleger der Fulda. Vorangegangene Regentage, Hochwasser und starke Strömung durchkreuzten leider unsere Pläne. Kein Floß in Sicht- zu gefährlich! Und nun?

Gut, dass wir Deike und Heiner dabei hatten. Schnell war Plan B geboren! Wir besuchten Kloster Haydau und auf dem Weg nach Melsungen ein Rittergut mit Hofladen. Im Bus roch es anschließend lecker nach Mettwurst und Käse J

Angekommen in Meldungen stärkten wir uns im ältesten Restaurant „zur Traube“ mit regionalen Speisen und Getränken. Die anschließende  Stadtführung  stand ganz im Namen der Bartenwetzer.  In 1,5 Stunden erfuhren wir interessante Geschichten und spannende Informationen der schönen Fachwerkstadt und ihrer Bewohner.  Woher stammen die Begriffe Erdgeschoss,  Obergeschoss, oder Dachgeschoss?

Etwas durchnässt, aber weiterhin in guter Stimmung fuhren wir nun zur Adelshausener Grillhütte. Hier warteten Kaffee und selbst gebackener Kuchen auf uns.  An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Deike und ihren Familienclan!

Im Bus war es trocken und ein rund um schöner Tagesausflug ging zu Ende.

 

Winterschützenfest 2017

 

Am 18.02.2017 wurde in unserem Schützenheim das Winterschützenfest gefeiert.


Die diesjährigen Majestäten sind:
Adelheide Bertram bei dem Damen

Jörg Precht bei den Herren

Max Hoffmann bei den Kindern LG

Katharina Pietruschinski bei den Kindern LiP.

Nach dem leckeren Festessen der Landschlachterei Schlüter mit 80 Teilnehmern im "ausverkaufen" Haus und dem Eröffnungstanz der Majestäten wurde gegen 21 Uhr nach der Musik von DJ Franky ausgiebig bei bester Stimmung gefeiert.

Wander- und Boßeltag 2017
 
Am Sonntag den 08. Januar trafen sich 32 Mitglieder der Schützengesellschaft Aligse bei leichtem Nieselregen auf dem Parkplatz vor der Aligser Volksbank.
 
Mit ausreichendem Proviant und guter Laune im Handwagen starte die Gruppe und schaffte den ausgesuchten Rundkurs von 4,8 km in gut vier Stunden. Die in Gruppen eingeteilten Teilnehmer zeigten wieder die unterschiedlichsten Wurftechniken ihre Boßelkugel am weitesten rollen zu lassen.
Verschiedenste Gründe führten aber dazu, dass die Kugel mehrfach vom Wege abkam und im angrenzendem Wassergraben ihren Endpunkt fand. Für die teilnehmenden Kinder war es ein großes Vergnügen die Kugel herauszuholen.
 
Im Schützenheim wartete eine herzhafte Gulaschsuppe auf Alle und sorgte für einen gelungenen Abschluss des Wander- und Boßeltages.

 

Damen-Weihnachtsfeier 05.12.2016

Über 20 Damen nahmen an der Weihnachtsfeier am 05.12.2016 im Schützenheim teil. Die wunderschöne Tischdekoration zauberhafte eine so weihnachtliche Athmosphäre, dass von Jedem ein großes und lautes Staunen zu hören war.

Nach dem Essen wurden nicht nur weihnachtliche Geschichten, Gedichte und Lieder dargeboten es gab auch die Preisverteilung des stark begehrten „Kniffel-Pokal“. Die diesjährige Gewinnerin wird die Skulptur für ein Jahr hegen und pflegen.

Rundschreiben an die Mitglieder Q1 2016
Rundschreiben Q1 2016.pdf
PDF-Dokument [29.7 KB]

Renovierung LG-Stand und Aufenthaltsraum mit Beleuchtung von der LED-Emotion GmbH aus Ahlten

Wir haben am letzten Wochenende unseren Luftgewehrstand renoviert.

Nachdem wir den Teppich von der Wand gekratzt haben, wurde die Wand neu verputzt, um somit den Richtlinien der Schießsportordnung gerecht zu werden. 
Des Weiteren haben wir unsere Beleuchtung erneuert. Die kleinen Lampenschirme an den Ständen gehören der Vergangenheit an und wir setzen nun moderne LED-Technik ein. Wir haben eine LED-Leiste mit neutralweißem Licht unter der Decke angebracht, sodass die Wand nun von zwei 7m langen LED-Streifen beleuchtet wird. 
Ebenfalls haben wir die ersten drei Leuchtstoffröhren-Kästen in der Decke des LG-Standes durch LED-Panele ersetzt. 
Bei der Erarbeitung und Beratung stand uns Florian Bergmann von der Firma LED-Emotion GmbH aus Ahlten tatkraftig zur Seite. Mit seiner Hilfe haben wir die nun installierte Lichttechnik entwickelt und wir werden wahrscheinlich auch in Zukunft auf die weitere Erneuerung der Deckenleuchten von LED-Emotion setzen. Da die LED-Panelen in der Decke auch dimmbar sind, werden wir diese Option wahrscheinlich auch demnächst noch umsetzen, damit wir  bei Veranstaltungen den Raum optimal belechten können.
Überzeugt euch doch einfach selbst auf den Bildern, wie unser renovierter Luftgewehrstand nun aussieht. Oder kommt einfach vorbei.

 

Mit der Unterstützung der Stadtwerke Lehrte GmbH und der Volksbank Aligse, die unser Projekt durch großzügige Spenden mit finanziert haben, konnte auch der vordere Aufenhaltsraum mit den LED-Panels ausgestattet werden. 4 davon sind sogar dimmbar, um die Raum auch in eine gemütliche Atmosphäre zu verwandeln. Vielen Dank für die großzügigen Spenden !

veröffentlichter Pressebericht in der HAZ am 06.10.2015
HAZ 06_10_2015.pdf
PDF-Dokument [190.0 KB]

Bossel-Tour am 03.01.2016
Unter dem Motto “Wir bosseln bei jeder Witterung” trafen sich, am ersten Sonntag im Neuen Jahr, 21 Mitglieder der Schützengesellschaft Aligse am Sport- und Schützenheim.

Nach dem drei Mannschaften gebildet und die Regeln des Bosseln vereinfacht wurden, begann die Tour um 12.30Uhr. Mit beladenem Handwagen und jeder Menge Spass zeigten die Teilnehmer die unterschiedlichsten Techniken des Bosselwerfen.

Da die Außentemperatur mindestenss fünf Grad minus betrug und der schneetreibende Wind den Bosselkugeln mehrmals die Wurf-/Rollrichtung vorgab, wurden vermehrte Pausen eingelegt. Das Suchen der farbigen Bosselkugeln war teilweise sehr mühsam, da sie oft unter schneebedekten Grasnoppen verschwanden. Mit aufwärmenden Getränken und kleinen Imbissen wurde der 3,5 km Rundweg in knapp vier Stunden geschafft.

Alle Teilnehmer freuten sich riesig auf die Wärme und auf das bestellte Essen im ortsansässigen Landgasthaus. Mit insgesamt 30 Personen wurde dieser wunderschöne Tag beendet.

Gelungener Ausflug der Kinder und Jugendabteilung in den Indoorpark Jim & Jimmy`s (im November 2015)

Wie man auf den folgenden Bildern sehen kann, haben die Kinder nicht nur Spaß an unserem Sport, sondern bekommen zudem noch ein Gefühl für Teamgeist.
Wir alle hatten einen lustigen aber teilweise auch anstrengenden Tag.

Damen Radtour 2015
Am 05.09.2015 starteten 10 fahrradtüchtige Damen vom Schützenheim in`s Unbekannte.
Ein kleiner Umweg wurde eingelegt, da Brigitte F. ihren gewonnenen Hauptpreis des diesjährigen Sommerfestes vom Seniorenzentrum Sonnenhof einweihen wollte. Modebewusst, als „Aligser-Badenixe“, wurden wir herzlich empfangen und wir konnten ihr Liege bestaunen. Nach einer kleinen Stärkung ging es jetzt auf die Drahtesel.
Über Steinwedel, Wald- und Feldwegen radelten wir Richtung Burgdorf gen Immensen. Da wir gegen den Wind antreten mussten, haben die beiden Organisatorinnen Ute v. W. und Uta K. für ausreichende Zwischen Stops gesorgt. Kurz vor dem ersehnten Ziel überraschte uns ein deftiger Regenschauer. Umso mehr freuten wir uns jetzt auf den heißen Kaffee oder Tee mit leckerem Kucken im Hof-Cafe.
Ohne Regen und weniger Wind traten wir den Rückweg zum Aligser Schützenheim an.
In der Zwischenzeit hatten dort die Schützenherren das Bufett aufgebaut und „der Grillmeister“ den Grill ordentlich vorgewärmt. Mit insgesamt 30 Personen verbrachten wir gemeinsam einen gemütlichen Abend. Zum Ende sangen die Damen ihr „Schützenlied“, welches lange Zeit vergessen war.

Presseartikel vom Altkreisblitz. Vielen Dank für die Berichterstattung.

Presseankündigung 06.09.2015

Tag der offenen Tür der Bogensprtabteilung

Die Faszination mit Pfeil und Bogen erleben

 

Im Fernsehen oder Kino sieht es so einfach aus, wenn der Robin-Hood-Darsteller spielend leicht den Bogen spannt und den Pfeil des Gegners sogar noch spaltet.

Die Wirklichkeit hält neben den Erfolgserlebnissen noch viele weitere positive Überraschungen bereit – und kann am 06.September beim „Tag der offenen Tür 2015“ in der  heimischen Bogensport-Abteilung der Schützengesellschaft Aligse erfahren werden.

Jedermann ist eingeladen, egal ob Jung oder Alt, Mann oder Frau, sogar für Körperbehinderte ist die Sportart geeignet, denn Bogenschießen kennt hier keine Grenzen.

Ausprobieren ist angesagt, wenn die Bogensport-Abteilung am Sonntag, dem 06.09.2015 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr seine Pforten auf dem Bogensportplatz „Zum Blauen See“ , gleich hinter dem Median-Hotel in Lehrte, öffnet.

 

Bogenschießen ist in Deutschland zur Trendsportart geworden

Viele Urlauber erleben den Umgang mit Pfeil und Bogen in den Ferien, um sich danach einem Verein anzuschließen.

Soweit müssen Interessenten am 06.September nicht reisen.

Erfahrene Bogenschützen stehen Ihnen im Verein zur Seite und erklären, wie sie den Pfeil einlegen, den Bogen spannen, wie Sie zielen und den Pfeil auslösen müssen.

Der Spaß und die ersten Erfolge stellen sich schnell ein, andere wichtige Aspekte wirken sich erst mit regelmäßigen Training aus.

Die Bewegung an der frischen Luft, die Kräftigung der Rücken-, Schulter- und Armmuskulatur mit einer automatisch einhergehenden Verbesserung der Haltung, die Schulung der Konzentration, wie sie gerade Lehrer nach vielen Bogensportprojekten an ihren Schulen positiv bemerkten, und nicht zuletzt die Erfahrung der Gemeinschaft im Verein.

 

Und wer weiß, vielleicht wird an diesem ersten Septemberwochenende ein Talent entdeckt, das in einigen Jahren bei Olympia um Medaillen kämpft.

 

Abteilungsleiter Jens Mumme und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch !

Kontaktaufnahme und Infos auch über „bogensport-aligse@arcor.de“

 

Herzlichen Glückwunsch an die Sommermajestäten 2015.

 

Einige Bilder von Schützenfest sind in der Galerie zu finden.

Unsere Königin Uta Klüver, Schützenkönig Jörg Zacharias und Junggesellenkönig Tobias Schiweck

Presseberichte sind auch unter www.myheimat.de zu finden.

http://www.myheimat.de/lehrte/profile/schuetzengesellschaft-aligse-77238.html

Presseberichte zur Ankündigung des Sommerschützenfestes 2015

Anbei die Presseberichte des "Marktspiegels" und der HAZ.
Der "HAZ-Anzeiger für Burgdorf und Lehrte" widmete und ein Anzeigen-Spezial und dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei der Presse und auch bei den Sponsoren. 
Auch in der "Neuen Woche" war ein schöner Artikel für unser Schützenfest zu lesen, der uns aber leider nicht digital vorliegt.


Vielen Dank für die ausführliche Berichterstattung im Vorfeld zum Sommerschützenfest.

Marktspiegel vom 20.05.2015.pdf
PDF-Dokument [440.9 KB]
HAZ_Anzeiger vom 20.05.2015_1.pdf
PDF-Dokument [264.0 KB]
HAZ_Anzeiger vom 20.05.2015_2.pdf
PDF-Dokument [362.4 KB]

Viele tolle Ergebnisse in den letzten Wochen !

 

- Max Hoffmann ist Kreiskinderkönig Lichtpunktgewehr !
Unser Mitglied hat es geschafft, sich mit einem 22er Teiler gegen die Konkurrenz durchzusetzen und nach nur einem Jahr Training den Titel zu sichern. Damit wurde der erste großeartige Erfolg mit dem erst vor einem Jahr gekauften Lichtpunktgewehr erzielt. DANKE an Max und Herzlichen Glückwunsch !


- Des Weiteren wurde Adelheide Bertram für ihre Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft geehrt. Auch hier Herzlichen Glückwunsch für diese überragende Leistung und die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft.

 

Gaby Schiweck und Adelheidi Bertram gewinnen die Einzelwertung im Dörferschießen 2014/2015.
Tobias Schiweck, Fabian Carl und Florian Schiweck gewinnen nach dem letzten Jahr auch in diesem Jahr die Mannschaftswertung der Herrenklasse. Herzlichen Glückwunsch für die super Leistungen !

 

Sensationeller 0,3 Teiler beschert Uta Klüver den Titel der Winterkönigin in Aligse

 

Das Winterschützenfest in Aligse hat bei der Königs-Proklamation ein sensationelles Ergebnis hervorgebracht. Die diesjährige Winterkönigin bei der Schützengesellschaft Aligse heißt Uta Klüver, die ihren allerletzten Schuss so genau ins Ziel platzierte, dass es schon kaum besser mehr machbar ist. Mit einem überragenden 0,3 Teiler holte sie sich den Titel. "Ich habe mir gedacht, mit dem letzten Schuss haue ich jetzt nochmal einen raus", so Uta Klüver. Und als sie die Scheibe von 10m Entfernung zurückfahren ließ, staunte sie schon nicht schlecht über die 10. "Aber ob das jetzt ein 10,0 oder 0,3 Teiler ist, ist mit dem bloßen Augen nicht zu erkennen", so die Königin, die diesen Titel voller Stolz trägt. Und bei dem Ergebnis war ihr den Abend das Lächeln und die gute Laune auch nicht zu nehmen.
Die weiteren Wintermajesten sind Rolf Bertram bei den Herren und Annika Priegnitz bei den Jungschützen. Mit Cedric Herbst bei den Luftgewehr-Kindern und Max Hoffmann gewinnen auch die Sommer-Majestäten aus 2014 die Titel im Winter 2015. Schaffen die beiden auch die Titelverteidigung im Sommer? Es wird spannend, denn Pfingsten und das Schützenfest in Aligse werden ganz schnell näher rücken und für jede Menge Spannung um die Königstitel sorgen.
So wurde bei den Schützen in Aligse wieder fröhlich gefeiert und durch eine Show-Einlage der Damenabteilungen wurden zu später Stunde auch die Lachmuskeln nochmal gefordert.
Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.

Aligser Schützenjugend in der Autostadt Wolfsburg

 

Sogar das Wetter hat mitgespielt als 20 Kinder, Jugendliche und Betreuer der Aligser Schützenjugend der Autostadt in Wolfsburg einen Besuch abgestattet haben.  Dank der Initiative des Volkswagen Autohauses in Lehrte, die den Ausflug auch finanziell möglich gemacht haben – vertreten durch Herrn Michele Donadei – haben wir einen wunderschönen Sonntag in Wolfsburg verbracht, so die Leiterin der Kinderabteilung Cordula Precht.  Schon bei der Ankunft wurden wir in der Cafeteria empfangen und mit Apfelsaftschorle und Kaffee und Keksen verwöhnt. Wir sind durch geschulte Mitarbeiter der Autostadt durch die verschiedenen Pavillons geführt worden und bekamen so Informationen, die dem normalen Besucher nicht zugänglich sind. Warum hat der Bugatti genau 1000 und 1 PS und nicht mehr oder weniger. Und wer hat eigentlich den Luftreifen erfunden. Und warum heißt der Kotflügel  „Kotflügel“?? Zudem wich auch der Organisator Herr Donadei nicht von unserer Seite und konnte den staunenden Zuhörern die eine oder andere Geschichte über Volkswagen und die Autostadt erzählen. Sogar zum Mittagessen wurden wir eingeladen und haben anschließend noch viel über Sachen gelernt die 2, 4 oder noch mehr Räder haben.

Wenn wir dürfen, kommen wir gern wieder, Herr Donadei.

FerienCard 2014

Am 08.08.2014 nahm, zum 4.Mal, die Schützengesellschaft Aligse an der FerienCard Aktion der Stadt Lehrte statt. Die Sonne erfreute sich mit uns an der großen Teilnahme von 18 Kinder (von 7 bis 12 Jahren).  Nach einer gegenseitigen Vorstellungsrunde zeigen die Kinder ihr Können, beim Vogelstechen, Hufeisen Werfen, Roller- und BobbyCar Rennen und Krocket.

Mit schriflicher Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten durften die 7 bis 11 jährigen das Lichtschießen und die 12 jährigen das Luftdruckschießen ausprobieren.

Zum Ende der Aktion gab es Würstchen und eine anschließende Proklamation. Jedes Kind bekam einen Sachpreis. Die Ränge 1 bis 3 bekamen zusätzlich eine Urkunde und eine Medaille.

Ein ganz besonderer Dank glit Fa. Beckmann Henschel für die tollen gesponserten Sachpreise, unserem Clown-Suse und den vielen weiteren Helfern der SG Aligse, aus den Bereichen Junioren- bis Seniorenklasse.

Orga-Ansprechpartner

Adelheide Bertram

Nachbericht Winterschützenfest 2014

 

Fröhliches Winterschützenfest in Aligse

Die Schützengesellschaft Aligse feierte am Samstag, den 15.02.2014, ihr diesjähriges Winterschützenfest im Schützenheim in Aligse.
Die proklamierten Winterkönige heißen: Damenkönigin Uta Wittig, Herrenkönig Jörg Precht, Junggesellenkönig Florian Schiweck, Jungschützenkönigin Sandie Acevedo Bertram und Kinderkönig Cedric Herbst.
Zuerst wurden die diesjährigen Wintermajestäten geehrt, bevor es dann zum gemütlichen Teil mit einem köstlichen Abendessen der Landschlachterei Schlüter überging. Hierzu waren ca. 80 Anmeldungen zu verzeichnen und der 1.Vorsitzende Jörg Precht begrüßte bei einer so guten Beteiligung ganz gerührt und stolz alle Gäste.
Ab ca. 21:30 Uhr wurde der Tanz durch die Majestäten eröffnet und zu den Klängen von DJ Axel die Nacht zum Tage gemacht. Die Jungesellen sorgten mit einer unterhaltsamen  Showeinlage für eine fröhliche Stimmung und ließen den Lachmuskeln keine Ruhe.
Weitere Bilder dazu sind unter www.sg-aligse.de zu finden.

Am Freitag Abend geht es dann mit der Generalversammlung bei dem Schützen weiter und hier stehen auch einige Wahlen auf der Tagesordnung. Somit freut sich der Vorstand auch dort auf eine große Beteiligung der Mitglieder.

erschienen im Marktspiegel / HAZ

(Vorbericht Winterschützenfest 2014)

 

Winterschützenfest in Aligse
Die Schützengesellschaft Aligse feiert am Samstag, den 15.02.2014, ihr diesjähriges Winterschützenfest im Schützenheim in Aligse. Zuerst werden die diesjährigen Wintermajestäten geehrt, bevor es dann zum gemütlichen Teil mit einem köstlichen Abendessen der Landschlachterei Schlüter übergeht..
Ab ca. 21:00 Uhr wird der Tanz eröffnet und zu den Klängen des DJ Axel die Nacht durchgefeiert. Anmeldungen zum Essen können noch bis Montag entgegengenommen werden bei der Volksbank in Aligse oder unter info@sg-aligse.de
Schon eine Woche später geht es bei den Schützen weiter mit der Generalversammlung, die wieder im Schützenheim stattfinden wird.
Weitere Informationen sind unter www.sg-aligse.de zu finden.

erschienen im Marktspiegel / HAZ / Neue Woche

 

Aligser Schützen trotzen eisigen Temperaturen
Am Samstag, den 25.01.2014 fand die Winterwanderung der Herrenabteilung der Schützengesellschaft Aligse statt.
Die Wanderung führte durch die Feldmark von Aligse über Röddensen und Steinwedel zum Aligser Schützenheim.
Nach der frostigen Wanderung gab es zur Stärkung noch Grünkohl.
"Es war als Winterwanderung geplant und wir haben uns natürlich gefreut, dass wir die Wanderung auch bei winterlichen Temperaturen durchführen konnten. Das war ja in den Wochen zuvor noch nicht absehbar gewesen. Alle waren auf die Kälte eingestellt und wir hatten jede Menge Spaß", sagte Florian Schiweck zu der Aktion. Auch im nächsten Jahr soll es wieder eine Wanderung geben. Jetzt freuen sich die Schützen schon auf die nächste Veranstaltung, die am 15.2.2014 jedoch im Warmen stattfinden wird. Dort feiern die Schützen in Aligse Ihr Winterschützenfest im eigenen Schützenheim.
Die tapferen Wanderer

erschienen im Marktspiegel / HAZ / Neue Woche

(Sommerschützenfest 2013)

 

Aligser trotzen dem Wetter
 
Die Aligser Schützen haben über Pfingsten wieder drei Tage lang mit den Aligser Bürgerinnen und Bürgern und vielen weiteren Besuchern ihr Schützenfest gefeiert.
Die Königswürde wurde dieses Jahr von Thomas Schünemann gewonnen. Als Herrenkönig kam er am Samstag beim Scheibeanbringen in den Genuss, den Versen von Gundela Gaukelei (Gundi Bertram) zu horchen. Den Motorsportbegeisteten Thomas Schünemann begegnete sie dieses Jahr als Boxenluder, mit tatkräftiger Unterstützung der Jungesellen, die als Boxencrew vekleidet auftauchten.
Die weiteren Würdenträgerinnen und Träger sind Adelheide Bertrag als Damenkönigin, Junggesellenkönig Florian Schiweck, die Jungschützenkönigin Annika Priegnitz und Kinderkönig Paul Göhrlich.
Das Schützenfest war sehr erfolgreich und sehr gut besucht, nicht nur an den Abenden zum Feiern, sondern auch bei dem Kommersvesper am Freitag während viele Auszeichungen verteilt worden sind und am Sonntag Mittag zum Festessen. Da störte weder die Baustelle noch das trübe und regnerische Wetter. Ausgelassen wurde abends zu den Klängen der DJ's getanzt.
 

erschienen am 23.02.2013 im Marktspiegel:

 

Schützenverein Aligse feierte fröhliches Winterschützenfest

     
Am Samstag, den 16. Februar war es in Aligse wieder soweit. Die Schützengesellschaft Aligse feierte das diesjährige Winterschützenfest wieder in Ihrem Schützenheim. Schon die Wochen zuvor wurde in den Abteilungen eifrig auf den Königstitel geschossen. Bei den Damen errang den Titel Adelheide Bertram, bei den Herren wurde Michael Schnittka Winterkönig und bei den Junggesellen schaffte es Andreas Wagner die Ehre zu erzielen. Der Jungschützentitel ging an Fabian Claus und Kinderkönig wurde Hagen Pistor. Des Weiteren gab es bei den Damen noch einen Pokaltitel zu vergeben. Der beliebte Ilse-Ich-Pokal ging in diesem Jahr an Gabriele Schiweck, die hauchdünn vor Katja Pistor siegte. 
Für das hervorragende leibliche Wohl sorgte zum zehnten Mal in Folge wieder die Landschlachterei Schlüter. Nach dem Essen wurde bei der Musik von DJ Axel eifrig das Tanzbein geschwungen. Ein Highlight des Abends war noch eine Show-Einlage der Herrenabteilung. Es wurde eine "Live-Operation" nach dem Vorbild Loriot's "Heimoperation" vorgeführt, welches zu sehr viel Lachern aufseite der Zuschauer und auch der Akteure führte. Die Schützen feierten anschließend mit Ihren Gästen bis in den Morgengrauen. Weitere Bilder sind auf der Homepage www.sg-aligse.de zu finden.

Hier finden Sie uns

Schützengesellschaft Aligse von 1924 e.V.

 

Im Stegefeld 14

31275 Lehrte

Postanschrift:
Wolfgang Nordmann
Aligser Dorfstraße 12
31275 Lehrte

Unsere Trainingstage

  • Damen:           
    montags ab 19:00 Uhr
     
  • Kinder:           
    freitags
    15.00 - 16.00 Uhr
    ab 7 - 11 Jahre

    freitags ab: 16:00 Uhr Luftgewehr
    ab 12 - 15 Jahre
     
  • Jungschützen:
    freitags ab 19:30 Uhr
    ab 16 Jahren
     
  • Junggesellen
    freitags ab 19:30 Uhr
     
  • Herren:           
    freitags ab 19:30 Uhr
     
  • Bogen:            
    (jetzt im Schützenheim)
    donnerstags
    ab 18:00 Uhr

    sonntags ab 11 Uhr

    derzeit kein speziellen Kindertraining möglich
  • Senioren
    jeden ersten Dienstag im Monat

Aktuelles

Die ersten Bilder vom Schützenfest 2019 sind in der "Galerie" online !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützengesellschaft Aligse von 1924 e.V.